StaVo_Zeidler_Volker

„Das ist eine gute Nachricht für die Stadt Kassel und den Stadtteil Bettenhausen“, erklärt der stadtentwicklungspolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Volker Zeidler, zur Vorstellung des neuen Konzepts für das Salzmann-Areal von der BHB Bauwert Holding.
Die Pläne, auf dem Salzmann-Areal ein neues Quartier mit dem Schwerpunkt Wohnen in Mischung mit Gewerbe, Kultur und viel Grün entstehen zu lassen, könne den Stadtteil Bettenhausen positiv voranbringen, so Volker Zeidler: „Eine Aufwertung der Wohn- und Lebensqualität unmittelbar angrenzend an den historischen Stadtteilkern kann wesentlich zu einer für Bettenhausen ausgewogenen Bevölkerungsmischung beitragen und für einen guten Impuls für die Stadtteilentwicklung sorgen.“

Diese Bewertung teilt der Stadtteilbeauftragte für Bettenhausen der SPD-Fraktion, Enrico Schäfer, der auch Bettenhäuser Ortsvorsteher ist. Insbesondere begrüßt Schäfer für den Stadtteil Bettenhausen, dass der neue Investor sich sehr intensiv mit der Lage und den Möglichkeiten für das Industriedenkmal auseinandergesetzt habe. „Der Gebäude-Komplex Salzmann hat für die Menschen im Stadtteil Bettenhausen einen großen Symbolcharakter. Deshalb begrüßen wir sehr, dass nun zwischen dem neuen Investor und der Stadt ein konstruktiver Dialog stattfindet, der den Erhalt des Gebäudes und die Aufwertung des gesamten Areals zum Ziel hat“, betont der Stadtverordnete aus Bettenhausen.
„Die SPD-Fraktion wird den weiteren Planungsprozess unterstützend begleiten“, so Volker Zeidler abschließend.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.