Als beruhigende Nachricht bezeichnet der rechts- und sicherheitspolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Dr. Manuel Eichler, die Tatsache, dass laut der aktuellen Dynamik-Studie im Auftrag der Wirtschaftswoche die Zahl der Straftaten in Kassel um fast 18 Prozent zurückgegangen sei. Dies sei eine hervorragende Entwicklung, auch unabhängig vom Vergleich mit dem bundesweit von nur knapp über 3 Prozent. Damit werde die Stadt immer sicherer.

Der Kommunalpolitiker gratuliert der Polizei zugleich dazu, dass die Aufklärungsquote 2012 in Kassel deutlich höher als im Bundesdurchschnitt gewesen sei. “Dies ist ein hervorragender Anlass für uns, den Kolleginnen und Kollegen der Polizei für ihre gute und überdurchschnittlich erfolgreiche Arbeit in Kassel zu danken”, so Dr. Eichler. Viele Faktoren tragen zur Lebensqualität einer Stadt bei. Hierzu gehörten in besonderem Maße ein hohes Sicherheitsgefühl der Einwohner und Gäste Kassels. In diesem Sinne sei das hervorragende und bürgernahe Engagement der Polizei ein unverzichtbarer Bestandteil der guten Entwicklung der Stadt Kassel in den vergangenen Jahren.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.