StaVo_Zeidler_VolkerDie SPD-Fraktion begrüßt, dass nun für die Entwicklung des Stockplatzes im Herzen Wehlheidens etwas getan wird. „Die Bereitstellung der Mittel ist ein deutliches Signal an die Wehlheider Bevölkerung, dass am Stockplatz etwas geschehen wird“, sagt Volker Zeidler für die SPD-Fraktion.

Der zentrale Platz im alten Dorfkern von Wehlheiden muss nach Ansicht der Sozialdemokraten aus dem Dornröschenschlaf erwachen. Klar sei aber auch, dass dies nur geschehen könne, wenn sich eine qualitative Verbesserung für Wehlheiden daraus ergebe. Diese könne aber nur gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern des Stadtteiles Wehlheiden entwickelt werden. „Wir stellen uns für den Stockplatz einen Beteiligungsprozess vor, der den Platz und das anschließende Quartier im Blick hat“, erklärt Zeidler. Von einem stimmigen Konzept für den Stockplatz verspricht sich die SPD-Fraktion eine Strahlkraft in das komplette Quartier. Gleichzeitig verweist der

Stadtentwicklungspolitische Sprecher der Fraktion aber auch darauf, dass bei der Entwicklung eines Konzeptes für den Platz, die bisherigen Nutzer und Nutzungen berücksichtigt werden müssen. „Hier muss sensibel vorgegangen werden und deshalb kann ein Konzept nur gelingen, wenn es unter großer Beteiligung des Stadtteiles erarbeitet wird“, betont Zeidler abschließend.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.