Kassels Erfolgskurs muss fortgesetzt werden

Als sehr erfreulich bezeichnet der haushaltspolitische Sprecher der SPD-Fraktion Hermann Hartig den erneuten Überschuss der Stadt von 40 Millionen Euro für das Jahr 2017 und lobt die solide Haushaltsführung des Kämmerers und Oberbürgermeisters Christian Geselle. Gleichzeitig verweist er darauf, dass es richtig sei, den konsequenten Weg der Haushaltskonsolidierung weiterzugehen. „Nur wenn wir Schulden abbauen, können wir gleichzeitig in die städtische Infrastruktur investieren,“ erklärt Hartig für die SPD. Auch hier sprächen die Zahlen für sich. Denn 50 Millionen Euro an Investitionen zu tätigen, sei keine Selbstverständlichkeit für eine Stadt, die erst vor wenigen Jahren den Schutzschirm verlassen habe, so Hartig weiter.

Für seine Fraktion hält der Sozialdemokrat aber auch fest, dass man sich nicht auf den guten Zahlen ausruhen werde. Der Erfolg sei vor allem der prosperierenden Wirtschaft geschuldet. Deswegen werde man weiter daran arbeiten, gute Voraussetzungen für die heimische Wirtschaft zu schaffen und gleichzeitig das beste Zuhause Kassel vorantreiben. Dazu gehöre, dass der Gewerbepark Niederzwehren schneller entwickelt und die Digitalisierung vorangetrieben werden, der Handel im Oberzentrum durch eine attraktive Innenstadt gestärkt und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, sowie die Schaffung von gutem und bezahlbarem Wohnraum konzentriert vorangetrieben werden, erklärt Hartig abschließend.

Öffnungszeiten:

Sie finden uns im Rathaus,
Zimmer W 222.

Montag bis Donnerstag
8.00 - 16.00 Uhr,
Freitag
8.00 - 13.00 Uhr.

Unser Fraktionsbüro

Geschäftsführer
Patrick Hartmann

Büro +49 (0)561 - 787 1284 / 1285
Fax +49 (0)561 - 787 2209

Astrid Zierenberg
+49 (0)561 - 787 1285

Kilian Kretzschmar
+49 (0)561 - 787 1284

Heidi Reimann
+49 (0)561 - 787 1287